Liebe Fahrschüler/Fahrschülerinnen, Eltern und eventuelle zukünftige Fahrschüler/Fahrschülerinnen.

"Wie lange brauche ich für den Führerschein?" "Bin ich bis Tag XXX fertig?"

Diese

Fragen konnten wir früher noch ungefähr beantworten, heute nicht mehr

möglich. Gründe dafür gibt es viele, und ich möchte hier einige Gründe

zur Erklärung bekannt geben. Es gibt derzeit in Deutschland eigentlich keine Fahrschule, die keine Fahrlehrer/Fahrlehrerinnen sucht.

Der Grund dafür ist, dass bei der Bundeswehr und beim Zoll

keine Fahrlehrer mehr ausgebildet werden, was jahrzehntelang für ein

unerschöpfliches Reservoir von Nachwuchs in diesem Bereich gesorgt hat.

Durch den eklatanten Mangel an ausgebildeten Fahrlehrern haben

(fast) alle Fahrschulen Probleme die Ausbildung der

Fahrschüler/Fahrschülerinnen in einem angemessenem Zeitrahmen

auszubilden. Hinzu kommt, das es immer mehr junge Menschen im

Führerscheinalter gibt. Ausgebildete Fahrlehrer der Bundeswehr und Zoll

sind heute mittlerweile im Rentenalter oder kurz davor. CORONA hat die

Sache verschärft, und auch beim TÜV, ohne dem Unternehmen was böses

nachzusagen, haben Probleme mit Personal.  

Wir werden weiterhin mit viel Leidenschaft und engagement für unsere Fahrschüler und Fahrschülerinnen da sein. Versprochen!!!

Kontakt

Fahrschule Axel Fölsch
Olper Str. 3
57258 Freudenberg

Tel: 0271-86198 Mobil: 0175-9348851 Email: foexel@aol.com

Öffnungszeiten

News:

Fahrschule Axel Fölsch
Anmeldung + Info Online
fahrschule.foelsch@gmail.com

Unterrichte:
Unterrichtsbeginn:
Mo.+ Mi. 18:30 bis 20:00 Uhr
Freudenberg,
Olper Str. 3


Unterrichte:
Unterrichtsbeginn:
Di.+ Do. 18:30 bis 20:00 Uhr
Siegen/Geisweid
Sohlbacher Str. 19

Tel.: 0271-86198
Mobil: 0175-9348851
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Einverstanden